Startseite
18
März 2018
18 - 24 März

Studienreise für ukrainische Experten zur Reformkommunikation

18 - 24 März

Aktuell gibt es 15 Reformprojekte in der Ukraine. Ziel dieser Studienreise ist das Kennenlernen demokratischer Strukturen und partizipativer Mechanismen sowie der Erfahrungsaustausch mit Kommunikations- und Politprofis über Kommunikationsstrategien, -Instrumente, Methoden und Fallbeispiele. Mit diesem Input soll ihnen ermöglicht werden, künftig eigene Kommunikationsstrategien besser zu entwickeln und eine Verbesserung und Veränderung bestehender Inhalte, Botschaften und Instrumente zu erreichen.

Teilnehmer der Studienreise sind ca. 12-13 ukrainischen Kommunikationsleiter aus dem Wirtschafts-, Gesundheits-, Justiz- und Landwirtschaftsministerium sowie aus den Büros des Ministerpräsidenten, des Vizeministers sowie des Ministerkabinetts. Sie erhalten Einblicke in die Arbeit des deutschen Parlaments, des Bundesrates, des Bundespresseamtes, besuchen Parteizentralen, Stiftungen, Medienhäuser und erhalten intensive Trainingseinheiten in den Bereichen „Campaigning“ und „Public Affairs“.

Verwandte Aktivitäten